Aktuelles

Hier halten wir Sie mit unseren aktuellen Meldungen auf dem Laufenden.

Frau Christine Neumann-Martin und Herr Stefan Krehl

Besuch von MdL Christine Neumann-Martin

Am Freitag, den 16.09.2022, fand das konstruktive Kennenlerngespräch mit vielen Anregungen zwischen der MdL Frau Christine Neumann-Martin und dem Geschäftsführer der WGH Herrn Stefan Krehl statt.

Frau Neumann-Martin ist selbst studierte Sozialpädagogin und bringt Erfahrung als Bezirkssozialarbeiterin sowie Fallmanagerin in der Eingliederungshilfe mit. Somit traf Herr Krehl auf ein offenes Ohr für aktuelle Brennpunktthemen im Kontext der Jugendhilfe, insbesondere mit Blick auf das St. Augustinusheim in Ettlingen.

Dabei erfolgte ein Austausch im fachlichen Dialog über Themen wie Fachkräftemangel, die SGB VIII Reform, Inklusion sowie gesellschaftliche Veränderungen, welche für die Jugendhilfe neue Herausforderungen darstellen. Mit präzisen Impulsen und großer Unterstützungsbereitschaft möchte Frau Neumann-Martin dabei für die notwendigen Maßnahmen einstehen.

Wir sagen ganz herzlich danke Frau Neumann-Martin, für Ihr Interesse sich über die Arbeit und Sorgen in der Arbeit mit benachteiligten Jungen Menschen aus erster Hand zu informieren.

 

Klaus Schwarz

Leitung Berufliche Bildung

Unsere Absolventen der Schreinerei

Absolventen der Schreinerei

Im Zuge unserer Eröffnungsfeier verabschiedeten wir ebenfalls zwei Auszubildende, die erfolgreich ihren Gesellenbrief zum Schreiner erlangt haben. Eine intensive, anstrengende und lehrreiche Zeit liegt hinter den Beiden, für die sie nun belohnt wurden. Wir sind sehr stolz auf Euch und wünschen Euch bei Euren neuen Betrieben viel Erfolg und weiterhin so viel Fleiß und Ehrgeiz, wie Ihr es bereits im Augustinusheim bewiesen habt.  

 

Klaus Schwarz

Leiter Berufliche Bildung

Die Waben sind gefüllt

Erste Honigernte im St. Augustinusheim

Im Juni 2022 war es soweit, wir konnten unseren ersten Honig schleudern. Einen kurzen Bericht und die Bildergalerie hierzu finden Sie unter nachfolgendem Link

https://augustinusheim.de/projektgalerie/honig-schleudern

oder unter "Projekte" - "UNSECO-Projektschule".

 

Marcel Brüning

Stellv. Pädagogischer Leiter

Klaus Schwarz (Leiter der Beruflichen Bildung), Alena Trauschel und der Geschäftsführer Stefan Krehl

Besuch von MdL Alena Trauschel

Am Montag, den 05.09.2022, begrüßten wir auf dem Hellberg eine beeindruckende junge  Frau – Frau Alena Trauschel, die mit ihren gerade mal 23 Jahren schon einiges bewegt hat. Neben ihrem Studium für Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaften an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg führt Alena Trauschel bereits seit 2018 verschiedene politische Funktionen aus. Zuletzt wurde sie im April 2021 zum Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg gewählt. Seit 2020 ist sie stellvertretende Ortsvorsitzende der FDP in Ettlingen. Und dabei brennt Frau Trauschel für ein Thema besonders – die Berufliche Bildung. „Auf die Bedürfnisse des Einzelnen eingehen um ein selbstbestimmtes Leben zu führen“ – so das Leitmotto der jungen Frau, die Klaus Schwarz – Leiter der Beruflichen Bildung der WGH – an diesem Tag auf dem Hellberg empfing. In Zukunft wird sich Frau Trauschel insbesondere auch für das Handwerk einsetzen, denn ihr Ziel ist es „das Handwerk in der Berufsorientierung systematisch zu unterstützen“. Ein so wichtiges Thema, dem sich auch die Berufliche Bildung der WGH angenommen hat. Vielen Dank für diesen regen Austausch und Ihren Besuch Frau Trauschel!

 

Klaus Schwarz

Leiter Berufliche Bildung

Herzliches Dankeschön an die Spender

Herzliches Dankeschön an die großzügigen Spender für unsere Sommerfreizeit 2022

Ein herzliches Dankeschön von den Jugendlichen der Wohngruppe Romero an die Spender für ihre großzügige finanzielle Unterstützung der Sommerfreitzeit 2022.

Dank des tollen Berichtes von Adam unter nachfolgendem Link:

https://augustinusheim.de/projektgalerie/herzliches-dankeschoen-die-grosszuegigen-spender-fuer-unsere-sommerfreizeit-2022

können Sie sich einen kleinen Eindruck verschaffen, welche Erlebnisse durch Ihre Spenden ermöglicht wurden.

 

Jugendliche der Wohngruppe Romero

 

Dankeschön an die Spender von Jugendlichen der Wohngruppe Romero574.3 KB
Philippe Yanogo zu Besuch in der Gärtnerei

Besuch aus Burkina Faso am 11.07.2022

Philippe Yanogo, der Agrarökonom, der in Saponé, Westafrika viele Projekte des Vereins „Förderkreis Burkina Faso e.V. Rheinstetten“ betreut war zu Besuch in der St. Augustinusheim Gärtnerei.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es zusammen mit den Vereinsmitgliedern in die Gärtnerei, wo die Gäste bereits von Ausbilder Thomas Haas und einem Auszubildenden erwartet wurden. Herr Yanogo erwartete dort eine engagierte und informative Führung durch die Gewächshäuser von einem somalischen Jugendlichen, der eine Gärtnerausbildung im Fachbereich für Blumen- und Zierpflanzen macht.

Herr Yanogo konnte dank des Dolmetschers Rückfragen stellen und so ganz praktische Einblicke in die Gärtnerausbildung erhalten.

Wir bedanken uns für den Besuch und hoffen auch in Zukunft die Möglichkeit zu haben, die Kooperation zwischen dem Förderkreis Rheinstetten und der WGH zu vertiefen.

 

Ina Michel

Berufspädagogischer Dienst

Stuhl mit Comics beklebt

Upcycling-Projekt - Küchenstühle

Bilder und einen Bericht über das Upcycling-Projekt mit alten Küchenstühlen einer unserer Schulklassen, können Sie unter"Projekte" - "UNESCO-Projektschule" finden.

 

Roger Gauger

Schulleiter

Werkzeugschrank, praktische VAB-Prüfung

Herstellung eines Werkzeugschrankes bei der praktischen Prüfung im VAB.

In diesem Jahr wurde bei der praktischen Prüfung im VAB ein Werkzeugschrank aus Buche hergestellt. Den Bericht hierzu finden Sie unter "Projekte" - "UNESCO - Projektschule".

 

Roger Gauger

Schulleiter

Projektarbeit

Projektprüfung unserer Hauptschulabschlussklasse

Für die zweiwöchige Projektprüfung entschieden sich die Schüler der Hauptschulabschlussklasse 2021/22 in diesem Jahr dazu, zwei Fassaden des Gashäuschens auf dem Schulgelände zu erneuern.

Den Bericht und die Bilder finden Sie unter "Projekte" - "UNESCO-Projektschule".

 

Roger Gauger

Schulleiter

Leitung Berufliche Bildung / Hr. Schwarz, Amtsleitung / Fr. Baron-Cipold, Oberbürgermeister Hr. Arnold, Geschäftsführer Hr. Krehl

Oberbürgermeister Johannes Arnold und Amtsleiterin Frau Baron-Cipold zu Besuch im Augustinusheim

Am Mittwoch, den 06.07.2022, empfing Herr Krehl, seit 1. April 2022 Geschäftsführer der Wohlfahrtsgesellschaft Gut Hellberg, den Oberbürgermeister der Stadt Ettlingen, Herrn Johannes Arnold, gemeinsam mit der Amtsleiterin, Frau Baron-Cipold. In dieser Gesprächsrunde erfolgte mit dem Leiter der Beruflichen Bildung, Herrn Schwarz, ein reger Austausch über die Schnittstellen der Stadt Ettlingen und der Jugendhilfeeinrichtung auf dem Hellberg, sowohl rückblickend als auch zukunftsorientiert.

Es wurden neue Möglichkeiten über zukünftige Projekte ausgelotet, die in Verbindung mit der Stadt angedacht sind. Dabei wurde das Engagement des Augustinusheims für junge Menschen mit schwierigen Biographien durch große Wertschätzung und Respekt gewürdigt. OB Arnold betonte, dass die Stadt froh sei eine solche Einrichtung in Ettlingen zu haben. Damit ermöglicht auch die Stadt Ettlingen einen gesellschaftlichen Beitrag zum gelingenden Leben für junge Menschen, die es nicht immer leicht hatten. Bereits in der Vergangenheit gab es zahlreiche gewinnbringende Berührungspunkte zwischen der Stadt und dem St. Augustinusheim. Durch zahlreiche UNESCO-Aktivitäten sowie aus dem Bereich der Beruflichen Bildung präsentierten sich die Jugendlichen mit ihren Stärken und Ressourcen.

Wir freuen uns weiterhin auf einen regelmäßigen Austausch mit der Stadt Ettlingen, so das Fazit und die Willensbekundung der Teilnehmenden. Zudem hat die Stadtspitze großes Interesse an der Entwicklung der Zusammenarbeit mit all ihren Angebotsbereichen des Augustinusheims. Auf weiterhin gute Zusammenarbeit!

Auf dem Bild von links nach rechts: Hr. Schwarz (Leitung Berufliche Bildung), Fr. Baron-Cipold (Amtsleitung), Oberbürgermeister Hr. Arnold, Geschäftsführer Hr. Krehl

 

Klaus Schwarz

Leiter Berufliche Bildung

Testlauf mit den Ausbildern des PM-Mobils

Das PM-Mobil zu Besuch auf unserem Gestüt

Um zukünftig auf Reitabzeichenlehrgänge vorbereitet zu sein hatten wir am Mittwoch, den 08.06.2022, das „PM-Mobil“ auf unserem Gestüt in Rheinmünster-Schwarzach zu Besuch. Dabei konnten wir gemeinsam mit einer Abordnung der persönlichen Mitglieder der Deutschen Reiterlichen Vereinigung Fragen rund um das Thema gelungene Reitabzeichenlehrgänge besprechen und bei strahlendem Sonnenschein einen Testnachmittag veranstalten. Die mit dem PM-Mobil angereisten, erfahrenen Ausbilder spielten gemeinsam mit unseren Azubis und Ausbildern vor Ort unterschiedliche Theorie- und Praxiseinheiten durch und haben so das nötige Know-How in Rheinmünster-Schwarzach gelassen, um zukünftig mit den Gegebenheiten vor Ort gelungene Lehrgänge organisieren zu können.

Klaus Schwarz

Leitung Berufliche Bildung

Unsere Auzubildenden in Action!

Neu am Standort Ettlingen – Ausbildung zum/r Hauswirtschafter/in

Was an unserem Standort in Rheinmünster-Schwarzach schon lange möglich ist, wird nun auch in Ettlingen Realität. Seit dem 01. März 2022 freuen wir uns sehr unseren Ausbildungsbereich am Standort Ettlingen um ein weiteres, spannendes Berufsfeld aufstocken zu können – die Hauswirtschaft. Dabei kann sowohl die reguläre Ausbildung als auch die Ausbildung zum Fachpraktiker/in bei uns absolviert werden. Dieses Berufsbild ist anspruchsvoll und abwechslungsreich, denn die Versorgung von Menschen in Großhaushalten wie Kliniken, Pflegeheimen, Schulen, etc. ist „Wirtschaft pur“ und absolut zukunftsorientiert.

Wir haben dein Interesse geweckt? Dann melde dich gerne jederzeit bei uns, um dich weiter über das Berufsfeld zu informieren.

 

Klaus Schwarz

Leitung Berufliche Bildung

Die kleine Aurelia mit Mama Soleil

Tierischer Zuwachs

Am Mittwoch, den 11. Mai 2022, erreichten uns freudige Nachrichten von unserem Ausbildungsgestüt der Pferdewirtschaft. Unser Gestüt, an dem wir Pferdewirte sowie Landwirtschaftliche Fachwerker ausbilden, vermeldet die freudige Nachricht der Geburt unseres Haflinger-Fohlens Aurelia.

Die kleine Aurelia sowie deren Mama Soleil sind gesund und munter und bereichern von nun an unsere Koppeln und Wiesen um das St. Franziskusheim mit frischem Leben. Was für ein aufregendes und einmaliges Erlebnis für unsere Auszubildenden, die von nun an für die Versorgung und Pflege der kleinen Aurelia zuständig sind. Und genau solche Ereignisse beleben die Faszination, die von der Arbeit mit Pferden in diesem spannenden Berufsfeld ausgeht. Das Glück der Erde liegt für unsere Auszubildenden im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Rücken der Pferde!

 

Klaus Schwarz

Leitung Berufliche Bildung

UNESCO-Projektschule

NEU: UNESCO-AG Aktionen 2021

...wir freuen uns, dass trotz der erschwerten Situation durch die Pandemie viele Aktionen der UNESCO-AG stattfinden konnten.

Berichte und Fotos hierzu können Sie gerne unter  "Projekte" einsehen.

 

Wollen Sie uns unterstützen? Über Ihre Unterstützung für die kommenden UNESCO-Projekte würden wir uns sehr freuen. Dazu wählen Sie bitte auf unserer Internetseite:

  1.  Allgemein
  2.  Spendenformular
  3.  und geben unter "eigener Verwendungszweck" das Projekt an, für das Sie spenden möchten (z.B. UNESCO-Projekte)