Das St. Augustinusheim in Ettlingen ist eine Einrichtung für sozial- und milieubedingt benachteiligte männliche Jugendliche ab 12 Jahren.

Ein Ort, wo die Zukunft junger Menschen verlässlich beginnt.

Aktuelles

Testlauf mit den Ausbildern des PM-Mobils

Das PM-Mobil zu Besuch auf unserem Gestüt

Um zukünftig auf Reitabzeichenlehrgänge vorbereitet zu sein hatten wir am Mittwoch, den 08.06.2022, das „PM-Mobil“ auf unserem Gestüt in Rheinmünster-Schwarzach zu Besuch. Dabei konnten wir gemeinsam mit einer Abordnung der persönlichen Mitglieder der Deutschen Reiterlichen Vereinigung Fragen rund um das Thema gelungene Reitabzeichenlehrgänge besprechen und bei strahlendem Sonnenschein einen Testnachmittag veranstalten. Die mit dem PM-Mobil angereisten, erfahrenen Ausbilder spielten gemeinsam mit unseren Azubis und Ausbildern vor Ort unterschiedliche Theorie- und Praxiseinheiten durch und haben so das nötige Know-How in Rheinmünster-Schwarzach gelassen, um zukünftig mit den Gegebenheiten vor Ort gelungene Lehrgänge organisieren zu können.

Klaus Schwarz

Leitung Berufliche Bildung

Reisegruppe bei den Gastgebern

Eine Reise zu guten Freunden in die Türkei

Im Rahmen unserer UNESCO Aktivitäten besuchten wir vom 20.05.22 - 28.05.2022, unsere türkischen Freunde in der Partnerschule Meslek Egitim Merkezi in Can bei Canakkale (Westtürkei). Die Reise wurde unterstützt von der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke GmbH,

Mit drei Jugendlichen des St. Augustinusheimes und 3 Schülerinnen aus dem UNESCO-Projektschulen-Netzwerk wurden wir von unseren türkischen Freunden sehr herzlich empfangen und durch die Tage begleitet.

Im Mittelpunkt des Projekts standen mehrere interessante Workshops zum Thema „Arbeit mit Ton“. Es wurden selbstgestaltete Tontafeln mit individuellen Motiven angefertigt und gebrannt. Die Projektteilnehmer durften ihre Tontafeln als Andenken mit nach Hause nehmen.

Neben den Workshops standen unvergessliche Ausflüge zu UNESCO-Weltkulturerbestätten auf dem Programm. Wir haben Troja, mit einer Führung durch die Ausgrabungsstätte, besucht. Auf dem Programm standen ebenfalls der Besuch des Tempels bei Assos sowie der Besuch einer Moschee mit einem Imam.

Am letzten Tag konnten wir noch an einem Bienen-Workshop teilnehmen und wurden von Fachleuten in die türkische Imkerei eingeführt. Wir freuen uns, dieses erworbene Wissen in unserer St. Augustinusheim Imkerei einbringen zu können.

Der interkulturelle Austausch, entwickelte bei allen beteiligten Jugendlichen neue Sichtweisen und es sind Freundschaften entstanden und gefestigt worden.

Wir freuen uns auf den Gegenbesuch, um uns für die warmherzige Gastfreundschaft erkenntlich zeigen zu können.

 

Weitere Fotos zu unserer Reise finden Sie unter "Projekte - UNESCO-Projektschule".

Das UNESCO-Team

Unsere Auzubildenden in Action!

Neu am Standort Ettlingen – Ausbildung zum/r Hauswirtschafter/in

Was an unserem Standort in Rheinmünster-Schwarzach schon lange möglich ist, wird nun auch in Ettlingen Realität. Seit dem 01. März 2022 freuen wir uns sehr unseren Ausbildungsbereich am Standort Ettlingen um ein weiteres, spannendes Berufsfeld aufstocken zu können – die Hauswirtschaft. Dabei kann sowohl die reguläre Ausbildung als auch die Ausbildung zum Fachpraktiker/in bei uns absolviert werden. Dieses Berufsbild ist anspruchsvoll und abwechslungsreich, denn die Versorgung von Menschen in Großhaushalten wie Kliniken, Pflegeheimen, Schulen, etc. ist „Wirtschaft pur“ und absolut zukunftsorientiert.

Wir haben dein Interesse geweckt? Dann melde dich gerne jederzeit bei uns, um dich weiter über das Berufsfeld zu informieren.

 

Klaus Schwarz

Leitung Berufliche Bildung

Entsendungsfeier

Eine Reise zu guten Freunden in der Türkei...

Am Donnerstag, den 19.05.2022 fand für die Projektteilnehmer im St. Augustinusheim eine kleine Entsendungsfeier statt. Im Rahmen unserer UNESCO Aktivität führen wir vom 20.05.22 bis 28.05.2022 ein interkulturelles Begegnungsrojekt mit der türkischen Partnerschule Meslek Egitim Merkezi in Canakkale (Westtürkei) durch.

Gemeinsam mit 3 Jugendlichen vom St. Augustinusheim und 3 Schülerinnen aus dem UNESCO-Netzwerk werden wir das Begegnungsprojekt dafür nutzen, um Land und Leute kennenzulernen bzw. die kulturellen Hintergründe des Landes verstehen und schätzen lernen. Bestandteil dieses Projektes ist eine gemeinsame Projektarbeit im Bereich der Töpferei, da diese Region lange Jahrhunderte das Töpferhandwerk dominiert.

Der Besuch der trojanischen Ausgrabungsstätte (UNESCO Weltkulturerbe) und die antike Stadt ASSOS, wo der Philosoph Aristoteles lebte, steht ebenfalls mit auf dem Programm.

 

E. Özdemir

Die kleine Aurelia mit Mama Soleil

Tierischer Zuwachs

Am Mittwoch, den 11. Mai 2022, erreichten uns freudige Nachrichten von unserem Ausbildungsgestüt der Pferdewirtschaft. Unser Gestüt, an dem wir Pferdewirte sowie Landwirtschaftliche Fachwerker ausbilden, vermeldet die freudige Nachricht der Geburt unseres Haflinger-Fohlens Aurelia.

Die kleine Aurelia sowie deren Mama Soleil sind gesund und munter und bereichern von nun an unsere Koppeln und Wiesen um das St. Franziskusheim mit frischem Leben. Was für ein aufregendes und einmaliges Erlebnis für unsere Auszubildenden, die von nun an für die Versorgung und Pflege der kleinen Aurelia zuständig sind. Und genau solche Ereignisse beleben die Faszination, die von der Arbeit mit Pferden in diesem spannenden Berufsfeld ausgeht. Das Glück der Erde liegt für unsere Auszubildenden im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Rücken der Pferde!

 

Klaus Schwarz

Leitung Berufliche Bildung